Diözesanverband Aachen e.V. im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften
Diözesanverband Aachen e.V. im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Für Glaube, Sitte und Heimat

Der Diözesanverband Aachen im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften ist Dachverband von 32 Bezirksverbänden mit ca. 450 Schützenbruderschaften und etwa 55.000 Mitgliedern.

 

Der Verband engagiert sich auf der Grundlage des Leitspruchs „Für Glaube, Sitte und Heimat“, mit der Förderung und Festigung des Glaubens im Schwerpunkt, als Bindeglied zwischen Kirche und Gesellschaft.

 

 

 

 

 

Diözesanwallfahrt 2018

Rund 120 Schützen folgten der Einladung zur Teilnahme an der jährlichen Wallfahrt des Diözesanverbands. In diesem Jahr traf man in Waldfeucht-Braunsrath zusammen. Nach morgendlicher Stärkung in der örtlichen Festhalle zogen die Pilger, geistlich angeführt von Diözesanpräses Monsignore Norbert Glasmacher und profan von Diözesanbundesmeister Josef Mohr, betend und singend durch den Ortsteil zum Klarissenkloster Maria Lind. Nach dem in der Klosterkirche vom Diözesanpräses in Konzelebration mit Bezirkspräses Pfarrer René Mertens gefeierten Gottesdienst zogen die Schützen in Prozession zurück zur Festhalle. Ein gemeinsamer Imbiss und der Schlusssegen beendeten diese vom Bezirksvorstand Heinsberg ausgezeichnet vorbereitete Veranstaltung mit öffentlichem Zeugnis des Glaubens am frühen Nachmittag.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Diözesanverband Aachen e.V. im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften