Diözesanverband Aachen e.V. im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften
Diözesanverband Aachen e.V. im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Archiv 2014

Verbandstag 18.10.2014

Schützen und Jungschützen des Diözesanverbands Aachen trafen im Aachener Katechetischen Institut erstmals zu einem gemeinsamen Verbandstag zusammen. Die Einladung war primär an die Führungsspitzen von BHDS und BdSJ auf Bezirksebene, die Bezirksbundesmeister und Bezirksjungschützenmeister bzw. deren weibliche Pendants, gerichtet.

Diözesanbundesmeister Wolfgang Genenger zufolge sollte diese Veranstaltung die im Jahr 2012 in Seminarform begonnene, intensive, von den Teilnehmern engagiert angegangene und positiv bewertete Befassung mit für Schützen relevanten Themen fortsetzen.

Nachdem in den Jahren zuvor das Ergebnis einer Befragung der Bezirksverbände und Bruderschaften zu eigenen kirchlichen Aktivitäten behandelt, Möglichkeiten liturgischer Arbeit, der Alkoholprävention sowie der Stärkung des christlichen Glaubens diskutiert worden waren, diente der aktuelle Verbandstag dazu, die Kommunikation zwischen den führenden Repräsentanten von BHDS und BdSJ in den Bezirksvorständen zu analysieren und nötigenfalls Wege der Verbesserung bzw. Intensivierung aufzeigen. Dazu schaffte die Supervisorin Sonja Billmann aus Herzogenrath zunächst ein gemeinsames Verständnis des Begriffs „Kommunikation“ und bündelte sodann inhaltliche Erwartungen der Teilnehmer an die Veranstaltung.

Nach dem „World-Café“-Verfahren wurden in Arbeitsgruppen Fragen der Kommunikation zwischen exponierten Vertretern von BHDS und BdSJ behandelt. Die Präsentation der Ergebnisse machte deutlich, dass die Verständigung untereinander insgesamt positiv eingeschätzt wird, es aber insbesondere dort Verbesserungsbedarf gibt, wo mangelnde Kenntnis und Respektierung des Status des BdSJ als eigenständigen Verband unter dem Dach des BHDS der Begegnung auf Augenhöhe beim Zusammenwirken hinderlich sind.

Das anfängliche Motto „Schützen heute und morgen – 2013 bis 2015“ bleibt gültig und weist weiterhin auf die prozessuale Betrachtung der Entwicklung des Diözesanverbands in einem überschaubaren Zeitraum hin, der mit richtungsweisenden Wahlen auf allen Ebenen des Bundes endet.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Diözesanverband Aachen e.V. im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften